Chaity - Aktion

Achtung Wichtig
Wir sind KEINE Meldestelle für Darstellungen sexueller Gewalt (Kinderpornografie). Bitten nutzen Sie eine der Meldeadressen

Unser Presseblog

anti-kinderporno.de

Rock gegen Kinderpornos

Rock gegen Kinderpornos

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Interessenten,

am 25.05.2007 wird in Hamm, Westf. das erste „Rock gegen Kinderporno” Benefizkonzert stattfinden. Bei „Rock gegen Kinderporno”, handelt es sich um ein Benefizkonzert, dessen Erlös an den Anti-Kinderporno e.V. und den gegen missbrauch e.V. gehen soll.

Eventuell soll der Erlös auch dem 3ten bundesweiten „Aktionstag gegen Kindesmissbrauch”, der im Jahre 2008 erneut stattfindet, zu Gute kommen (www.missbraucht.de)

Das Konzert soll eine Art Testlauf für ein noch größeres Konzert sein. Es haben sich bereits über 30 Bands aus ganz Deutschland angemeldet und täglich kommen weitere hinzu. Je nachdem wie die Umsetzung des Konzertes verläuft, soll das große Benefizkonzert schon im Winter 2007 stattfinden.

Wer ist dabei?

5bugs aus Berlin – Neuser aus Köln – Sternkin aus Köln – Most Wanted aus Hamm - & eine gevotete Band

Wieso das Ganze?

Der Grund für das Benefizkonzert ist, dass es immer mehr Kinder gibt, die zur Befriedigung pädophiler Männer und Frauen vor laufender Kamera missbraucht und gefoltert werden oder leicht bekleidet eindeutige Posen einnehmen müssen. In immer mehr Haushalten kommt es täglich zu sexuellen Übergriffen an Schutzbefohlenen, und die wenigsten Täter wissen was sie ihren Opfern antun. Die Überlebenden leiden oft ihr Leben lang an den Folgen, wie beispielsweise Selbstverletzendes Verhalten, Essstörungen, Beziehungsproblemen und vieles mehr. Durch Therapien kann ein Teil des Erlebten aufgearbeitet werden und ermöglicht somit ein einigermaßen normales Leben. Vorraussetzung dafür ist jedoch, dass man einen die sexuelle Gewalt aufdeckt und so schnell wie möglich handeln kann. Die Vereine die sich dieser Problematik stellen, müssen sich immer stärkeren Kürzungen stellen und sind daher stark auf Unterstützung angewiesen. Mit „Rock gegen Kinderporno” wollen wir diesen Vereinen unter die Arme greifen.

Was wollen wir erreichen?

Mit Ihrer Hilfe und Ihnen als Sponsor wollen wir Menschen und Musik zusammen bringen, um auf das Problem der sexuellen Gewalt aufmerksam zu machen. Mit dem Erlös des Konzertes und den Spenden an die Vereine, soll in die Betreuung der Überlebenden und der Vorbeugung/Aufklärung investiert werden.

Wie kann man helfen?

Durch die großzügige Unterstützung des Jugendzentrums in der Südstraße (Hamm/NRW) haben wir eine geeignete Location gefunden in der das Konzert stattfinden kann.

Nun fehlen uns allerdings noch Sponsoren die es uns ermöglichen unsere entstehenden Kosten zu bewältigen. Des weiteren suchen wir eine Druckerei, die uns kostengünstig - oder als Sponsor - T-Shirts, Plakate und Flyer bedruckt.

Infos: www.rock-gegen-kinderporno.de

Mir freundlichen Grüßen,

S. Zörner
J. Kalfic
J. Lüdorf

Quelle

nach oben